Was ist Glück? Ist es möglich, einen derart flüchtigen Moment auf Bildern festzuhalten? In welchen Situationen können wir Glück erleben? Als immer wiederkehrende positive Erfahrung im Alltag, in der Liebe, als Utopie und Traum, in einer Strophe unseres Lieblingsgedichtes, im Extremen unter Adrenalin, als zu konsumierendes Produkt, in einer Gemeinschaft? Kann Fotografie Glück konservieren? Das Thema „Glück“ ist schwer zu fassen. Doch genau das macht es so interessant.

Diesen Fragen sind 30 BFF-Mitglieder nachgegangen. Die Ergebnisse ihrer Arbeiten werden am 16./17. September 2017 (jeweils 10-18 Uhr) im Rahmen des Herbstrundgangs der Leipziger Baumwollspinnerei im Studio Freiraum West (Halle 18) ausgestellt. STEFAN NIMMESGERN ist mit 8 Arbeiten aus seiner Serie „Tödlich Naher Osten“ mit dabei.

Leipziger Baumwollspinnerei
Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig

Telefon 0341 4980222
Email: mail@spinnerei.de

Anfahrt

Spinnereirundgang

22141186_1438863486168980_1748815407694198235_n