Michael Pröpper

Malerei / Hamburg

Biografie

Michael Pröpper, Künstler und Anthropologe, lebt und arbeitet bei Hamburg. Er ist ein figurativer Maler, fotografiert und baut Skulpturen und Installationen. Er bezeichnet sich als ‚Anthrographic-Artist‘. In seinem Werk mischen sich oft eine künstlerische und eine anthropologische Perspektive, die sich forschend und fragend mit den Positionierungen von Menschen in zentralen Lebensbereichen und Überzeugungssystemen (z.B. Kosmologie, Ökonomie, Politik, Sozialität, Kreativität, Emotionalität, Körperlichkeit) befasst. Über zwanzig  Feldforschungsaufenthalte in Afrika seit 2002 haben seine Überzeugung für ein politisches und soziales Kunstschaffen geprägt und stellen eine nachhaltige Inspirationsquelle dar. Zu den zentralen Themen seines malerischen und skulpturalen Werks gehören die Schichtigkeit, Durchlässigkeit und Transluzenz unserer leuchtenden Welt, die Illusion des Modernismus, die Lückenhaftigkeit unserer Wahrnehmung, das Bewusstsein im modernen Rausch der Zeit, sowie Überfluss und Mangel.

 

http://www.michaelproepper.de

Ausstellungen

Juli – Aug. 2015 The National Art Gallery of Namibia, Windhoek
Solo Ausstellung ‘Luanda Nights’

Juli – Aug. 2015 The National Art Gallery of Namibia, Windhoek
Gruppenausstellung ‘I am, I think, I want to…’

April 2015 Internationale Kunstmesse ‘Kölner Liste 2014’, Köln

März 2015 Internationale Kunstmesse ‘HanseArt 2015’, Lübeck

Januar 2015 Galerie Achtzig, Berlin
Gruppenausstellung ‚Künstler erschaffen neue Welten‘

November 2014 ‚Altonale Kunstherbst‘ Internationale Kunstmesse, Hamburg

Oktober 2014 BBK Gruppenausstellung POSITION. Fabrik der Künste

September 2014 – Internationale Kunstmesse ‘Berliner Liste 2014’, Berlin

Juli 2014 – Internationale Kunstmesse ‘altonale 2014’, Hamburg

Mai 2014 – Internationale Kunstmesse ‘OpenAirGallery 2014’, Berlin

Februar 2014 – Internationale Kunstmesse ‘HanseArt 2014’, Lübeck