Stefan Nimmesgern

Fotografie / Ammerland

Über

Stefan Nimmesgern lebt und arbeitet als Fotograf und Galerist in Ammerland am Starnberger See. Nimmesgern kommt in jungen Jahren von der Aquarell- und Öl-Malerei zur Fotografie und macht diese nach der Ausbildung auf einer Fotoschule und bei einem Industriefotografen zu seiner Profession. Neben der kommerziellen Fotografie für internationale Magazine und Werbung nutzt der begeisterte Bergsteiger jede freie Minute für eigene Fotoprojekte. Die Vorlage für Nimmesgerns streng komponierte Bildwelten sind gegebene Natur- und Kulturlandschaften. Diese verfremdet er und infiltriert sie spielerisch mit eigenen Erzählungen.

 

http://www.nimmesgernstarnberg.de

Ausstellungen

2003- Salon Modern, New York Soho, Sammelausstellung,
2004- Schlosshotel Oberambach, Einzelausstellung
2005- Big Box, Kempten, Einzelausstellung
2006- Galerie im Forum, Leverkusen, Einzelausstellung
2006- Kunstgalerie Damensalon, Berlin Kreuzberg, Einzelausstellung „Touristentiere“
2008- Gasteig, München, Einzelausstellung „Begegnung mit Che“
2012- Das kleine Schwarze, Hamburg, Sammelausstellung „Demokratie“
2012- Kunstclub Hamburg, Hamburg, Ausstellung gemeinsam mit Herlinde Koelbl, Portraits
2012- Haleh Gallery, Berg bei Starnberg, Sammelausstellung „The Journey continues“
2013- Holthoff-Mokross Galerie/Das kleine Schwarze, Hamburg, Sammelausstellung „Full of life“
2014- Holthoff-Mokross Galerie/Das kleine Schwarze, Hamburg, Sammelausstellung „No Photo“
2015- Vertreten durch Laif Galerie Köln

Bibliografie

2002- Momente I und II, Brasilienbuch
2002- Brasilienkalender zum Buch
2006- Diamir-König der Berge/ Reinhold Messner/ GEO Buch
2006- Nanga Parbat-Kalender /Reinhold Messner/ DAV Summit Club
2009- Buchtitel zu: Grönland, ein Reisetagebuch/ Freddy Langer
2010- Die Kunst gelassen zu bleiben / Louis Lewitan/ Random House
2012- Das war meine Rettung / ZEITmagazin / Edel Verlag
2012- Kienzle und die siebzehn Schwaben / Ulrich Kienzle / Sagas Edition